Kursordnung/AGB

Einstieg
Der Einstieg ist nach Absprache jederzeit möglich, vorausgesetzt, es sind freie Plätze vorhanden. Info unter katrin@bewegungundsein.ch.

Verletzungen/Informationspflicht
Die Teilnehmer sind verpflichtet, die Kursleiterin über allfällige Verletzungen, körperliche Beschwerden und Schwangerschaft zu informieren.
Für jegliche Verletzungen während des Trainings wird von Bewegung und Sein keine Haftung übernommen.

Haftung
Die Versicherung ist alleinige Sache der Kursteilnehmer. Es besteht keine Haftung für Unfall, Diebstahl, Sachschaden oder persönliche Effekte im YOGA.IN Studio, in der Oase am Wildbach, im Yogaplace Studio oder im Unterricht durch Bewegung und Sein, unabhängig davon, ob der Unterricht in einem Studio oder an einem anderen Trainingsort stattfindet.
Zu Beginn der Probestunde werden ein Fragebogen über den Gesundheitszustand und die Kursordnung an die Teilnehmenden abgegeben. Beides bitte in der nachfolgenden Stunde unterschrieben an die Kursleiterin retournieren.

Kursgeld
Eine Probelektion ist gratis (vorher anmelden, gültig nur für Gruppenlektionen). 10er Pilates Abo nach Probelektion, zahlbar vor nächster regulärer Stunde.
Das 10er Abo ist während 12 oder 16 Wochen gültig, je nach gewählter Abodauer. Diese wird nach der Probelektion gewählt.
Drop In Stunden nur Barzahlung.
Die Abos können nicht rückerstattet werden. Die Abos können grundsätzlich nicht verlängert werden. Bei Unfall oder Krankheit kann das Abo mit Arztzeugnis bis
maximal 6 Wochen verlängert werden.
Die Abos sind persönlich und nicht übertrag- oder veränderbar.
Die aktuellen Preise sind auf der Homepage unter Angebot/ Abos und Preise ersichtlich.
Pilates am Samstag:Keine Probe- und Gratislektionen, reguläres 10-er Abo hat Gültigkeit, zusätzlich wird CHF 5.- in Bar verlangt, da die Lektion 75 min. hat.
Preise, Konditionen siehe jeweiliger Flyer oder Homepage.
Abmeldung:Bis 24 Stunden vorher per Mail oder SMS an die Kursleitung, ansonsten wird die Lektion verrechnet.
Privatlektionen: Zahlbar vor Lektion. Bei Eingang der Zahlung wird der Raum für die entsprechende Zeit/Datum reserviert, sofern der Raum noch zur Verfügung steht. Abmeldungen bis 24 Stunden vorher, CHF 40.-  werden für Umtriebe in Rechnung gestellt.
Rabatt:
10% Rabatt für Studierende (Vollzeitstudium), Auszubildende und Arbeitslose. Bitte Ausweiskopie vorweisen (nur bei 10er Abo und Drop In Lektionen, gilt nicht für Rückbildung).

Rückbildung mit Baby
Keine Probelektion oder Drop In Stunden möglich.
Keine Rabatte auf den Abos für Rückbildung. 10er Abo 12 Wochen gültig. Der Kurs ist fortlaufend, der Einstieg erfolgt nach Rücksprache mit mir.
Sie können Ihr Baby zum Rückbildungskurs mitnehmen (natürlich sind Sie auch ohne Baby herzlich willkommen.)
Weiche Matten stehen zur Verfügung.
Für ältere Geschwister besteht leider keine Betreuungsmöglichkeit.
Empfohlener Kursstart nach Rücksprache mit Ihrer Hebamme oder Gynäkologe/in:
6 - 8 Wochen nach einer Spontangeburt        
ca. 10- 12 Wochen nach einem Kaiserschnitt
Bitte beachten Sie, dass Sie allein für Ihr Baby verantwortlich sind, bitte schliessen Sie eine entsprechende Unfallversicherung für Ihr Kind ab.

Ferien/ Krankheit
Die Kursleiterin behält sich vor, Ferien zwei Wochen, wenn möglich auch länger, im Voraus anzukündigen. Ferien sind in der Abodauer enthalten.
Ist die Kursleiterin krank, kann nicht für Ersatz garantiert werden. Muss die Stunde annulliert werden, verlängert sich die Abodauer um die Anzahl annullierter Stunden. Annullierte Stunden werden nicht mit Bargeld rückvergütet.
Die TeilnehmerInnen werden bei Annullierung der Stunde persönlich benachrichtigt, vorausgesetzt, sie haben eine Kontaktnummer bei der Kursleitung hinterlegt.

Allgemeines
Um die Stunde nicht zu stören und vom systematischen Kursaufbau zu profitieren, ist es wichtig, pünktlich zur Stunde zu erscheinen.
Ein regelmässiger Kursbesuch wird empfohlen.
Die Kursleiterin behält sich vor, Preis- und Kursänderungen zu machen. Diese werden frühzeitig bekannt gegeben.
Die Kursleiterin behält sich vor, Personen, welche den Unterricht stören oder sich nicht an die Kursordnung halten, vom Unterricht auszuschliessen.
Ob die jeweillige Krankenkasse einen Beitrag an ein Training/Abo rückerstattet, ist Sache der Kursteilnehmer zum abklären. Bewegung und Sein kann nicht verantwortlich gemacht werden, wenn dem nicht so ist. Auf Verlangen stellt Bewegung und Sein eine schriftliche Kursbestätigung für die Krankenkasse aus.


                                                                                                                                                                   
gültig ab 10.03.2019